Allerlei Malerei / Sabine Bredernitz

Schmuckgegenstände

Lange Winterabende eigenen sich auch gut zu Basteleien. Aus Perlen und Seidenbändern lassen sich verschiedene Ketten gestalten.

Sparschweine

Diese Sparschweinchen gibt es in verschiedenen Farben. Sie sind etwa 15 bis 20 cm groß.
Die Idee hierzu ist im Zusammenhang mit dem Kunst-Garten entstanden, um ein geeignetes Behältnis für die Spenden bereitzustellen.
Die niedlichen Schweinchen haben sich allerdings auch als "Kunst"- Objekt großer Beliebtheit erfreut.

Blumenvasen

Meine Blumenvasen mit einer Höhe von etwa 15 bis 25 cm bestehen aus Glas, das mit einer Spachtelmasse überzogen, farbig bemalt und lackiert wurde. Sie eignen sich besonders für die Unterbringung einzelner Blüten.

Seidenmalerei ...

Die Seidenmalerei ist eine sehr alte, aus China stammende Kunst. So wie bei einer großen Zahl der bereits in der der Abteilung "Malerei" vorgestellten Bilder nutze ich diese Technik auch für die Gestaltung von Kleidungsstücken in vorwiegend abstrakter oder auch rein dekorativer Gestaltung.

... z.B. auf Tüchern

Die beiden Fotos oben rechts zeigen zwei solcher Tücher, die in meinem "Kunst-Garten" zeitweilig (solange, bis der Fotograf fertig war) den Kirschbaum schmückten.

Hier einige weitere Beispiele:

... auf Krawatten

Immer wieder einmal fertige ich solche Krawatten an, wie sie in den nebenstehenden Beispielen dargestellt sind. Es geht übrigens auch dezenter.
Man(n) kann sich also je nach persönlichem Geschmack und / oder der jeweiligen Gelegenheit entsprechend die passende Krawatte aussuchen.

 größeres Bild ...  größeres Bild ...  größeres Bild ...

... auf Westen und Kleidern

Die im linken Bild dargestellte Weste vom Typ "Feuerwehr" (hier noch auf dem Spannrahmen) ist ein Beispiel für kräftige Farbauswahl. Natürlich ist auch hier eine unauffälligere Gestaltung möglich, siehe zweites Beispiel.

Seidenkleidung ist gerade in der warmen Jahreszeit sehr angenehm zu tragen. Besonders als Strandkleid ist Seide geeignet, da sie Schutz vor der Sonne bietet, trotzdem luftig ist und gleichzeitig das standesgemäße Outfit für den Besuch im Strandcafé bietet.

 

Zum Seitenanfang